Kurzvortrag von Dr. med. Karl-Heinz Vogler zu Besenreisern und Krampfadern

von | Dez 22, 2023 | News

Im Anschluss an den letzten Newsbeitrag mit Dr. med. Karl-Heinz Vogler, in dem Andreas Oehme im Fachdiskurs die wichtigen Faktoren bei der Behandlung von Besenreisern mit der Phlebolyse thematisiert hat, hat Dr. Vogler noch selbst über die wichtigen Unterschiede für den Therapeuten bei der Behandlung von Besenreisern und Krampfadern gesprochen.

Dieser Beitrag steht nun zur Verfügung:

Mit einem Klick auf das Thumbnail gelangen Sie zu dem Beitrag auf YouTube.

Wirkungsweise der Phlebolyse

Bei der Phlebolyse erzeugen starke Schwingungen, hervorgerufen durch eine Kombination aus hochfrequenten Funkwellen und elektrischem Strom, Wärme durch die Anregung von Wassermolekülen. Diese Wärme verödet die Zellen von innen, was besonders bei wasserreichen Geweben wie Blutgefäßen effektiv ist. Die Nadel des Instruments bleibt dabei kühl.

Die Verödung bewirkt, dass der betroffene Bereich abstirbt, selbst wenn lebende Zellen vorhanden sind, da ihre Nährstoffversorgung unterbrochen wird. Das Immunsystem kann das verödete Gewebe nur schwer erreichen, wodurch keine Neubildung stattfindet.

Der Körper repariert das umliegende Gewebe, wodurch der Abstoßungsprozess eingeleitet wird. Dies äußert sich in der Schuppung der Haut oder dem Abfallen der Hautstörung nach der Behandlung. Für größere Hautstörungen können mehrere Behandlungen erforderlich sein.

In dem Newsbeitrag zum Interview mit Dr. Vogler und Andreas Oehme erhalten Sie weitere Informationen!

Weitere Beiträge

Furunkel mit der Phlebolyse behandeln? Dr. med. Agnes Reese klärt auf!

Furunkel mit der Phlebolyse behandeln? Dr. med. Agnes Reese klärt auf!

Gynäkologin und Osteopathin Frau Dr. med. Agnes Reese Frau Dr. med. Agnes Reese hat sich in ihrer Praxis der Herausforderung gestellt, einen Furunkel an der Schläfe eines Patienten zu behandeln. Hierbei setzt sie auf das innovative Verfahren der Phlebolyse, das für...

Stielwarze entfernen durch Phlebolyse – ein neuer Patientenfall!

Stielwarze entfernen durch Phlebolyse – ein neuer Patientenfall!

Ein weiterer Patientenfall in Videoform - Entfernung einer Stielwarze Stielwarzen, auch als weiche Fibrome bezeichnet, sind kleine, gestielte Hautanhängsel, die oft am Hals, in den Achseln oder an anderen Stellen des Körpers auftreten. Anders als herkömmliche Warzen...

Cookie Consent mit Real Cookie Banner